climatebloom-eiserner-anton-fernsehturm_

Fernsehturm

Unser nächstes Aufforstungsprojekt liegt in unmittelbarer Nähe des Bielefelder Fernsehturms.

Projektpartner
EP-Bruning.png
Lignatus-Logo-Hinten.png
Unterstützer

Lukas Graser

Viktoria Göke

Philipp Pilz

Annika Thiel

Maike Holtkötter

Stephanie Ditt

Katja Frischke

Christian Funke 

Alexandra Schelp-Nacke

Michael Sundermeyer

Katharina Loonus

Andreas Hergemöller

Daniela Stemper

Björn Haenel

David Schollmeier

Hetty Boekels

Malte Weiß

Sabrina Pulka

Mariela De la Torre

Oliver Linnert

Maximilian Pahmeyer

Christian Großekathöfer

Daniel Burchert

Franziska Reichelt

Anna Walter

Thomas Bruning

Eric Thiel

Alexander Kokel

Joachim Brenne

Nolan Phelan

Philipp Kaiser

Zeynep Kayhan

Robert Quittek

Astrid Lentz

Paul-Christian Luschnat

Christoph Luschnat

Juan Jose Jimenez Martinez

H Lücking

Malte Aussieker

Claudia Brown

Aida Saric

Karen Hachmeister

Andreas Hergemöller

Christiane Hoffmann

Marc Bombeck

Andre Laustroer

Daniel Helmer

Melanie Kleinebenne

Michael Guhra

Lea Johanning

Andre Folkers

Simone Drescher

Frank Svoboda

Sevim Arslan

Christina Wirausky

Laura Schlüter

Felix Bohnhorst

Julia Peschke

Joachim Brenne

Christian Ruthe

Madlin Funk

Friederike Gerdes

Florian Kniephoff

Maxim Oberkoch

Stefan Thiemann

Inna Lenz

Robert Nitzl

Valentin Kalhoff

Karin Staudigel

Verena Wiesemann

Natalie Pinnow

Christian Johannhardt

Nadine & Finn Cremer

Josephine Begger

Karin Butz

Eva Gätjen

Kati Heidemann

Karin Markardt

Katharina Altmann

Anja Verwoerd

Ruwen Kruze

Meike Wächter

Meike-Kristin Biere

Vera Volkmann

Stefanie Schmitt

Melanie Schollwer

Tobia Menken

Kordula Steinhage

Sebastian Gehring

Katja Frischke

Nico Steinhage

Amy Hourigan

JU Bielefeld

Adrian Duda

Ruth Fehring

Daniela Norkowski

Anke Hans

Anne Weber

Dennis Kaltinski

Alexander Bongartz

Claudi Kalivoda

Anke Hans

Karin Butz

Daniel Lindner

Frank Kuhnt

Hartmut Templin

Heidemarie Bhatti-Kueppers

Dr. Britta Lenzmann

David Märtins

Friederike Feldmann

Anja Lakämper

Tanja Ackemann

Karen Auerswald

Heike Berghorn

Thomas Blattner

Claudi Kalivoda

Round Table 42 Bielefeld Sennestadt

Team der Neuen Schmiede

Wenn Du die Fernsehturmstraße zum Fernsehturm hochwanderst, findest Du entlang der Wanderroute althistorische Steinbrüche. Hier hat man in der Vergangenheit den sog. Osningstein gebrochen, mit dem viele Kellergeschosse historischer Gebäude in Bielefeld erstellt wurden. Die Fernsehturmstraße läuft auf der Anhöhe parallel zum Hermannsweg und begrenzt die Wiederaufforstungsfläche. In direkter Nähe zum Fernsehturm findest Du einen germanischen Ringwall, der die Fläche auf der östlichen Seite abschließt.

Die aufzuforstende Fläche wird in sich durch einen wunderschönen, serpentinenartigen Wanderweg Richtung Süden durchzogen.

Das Grundgestein ist der Osningsandstein, der im wesentlichen eine nährstoffarme Sandüberlagerung aufweist. Wir befinden uns auf der Südhanglage des Teutoburger Waldes.

Die Flächenbezugsdaten:

Die zur Wiederbewaldung anstehende Fläche hat eine Flächengröße von ca. 1,5 ha.

Durch die Extremtrockenheit der letzten Jahre wurde der Vorbestand vollends durch die Borkenkäfergroßkalamität zerstört.

Auf dieser Fläche finden wir zur Zeit relativ wenige natürlich verjüngte Pflanzen, allerdings wird bei einer Wiederbewaldung die Baumartenvielfalt durch den Eintrag von Samen aus benachbarten Flächen noch erhöht werden.

Auf diesen recht steilen Südhanglagen mit einer fast ganztägigen Besonnung und dem geringen Niederschlag im Jahr bietet sich jetzt die Chance, einen standortgerechten und klimastabilen Laubmischwald anzulegen. Dieser wird zukünftig Lebensraum vieler verschiedener Insekten und Tiere sein. Besonders die Wildobstsorten werden zu einem schönen Landschaftsbild beitragen.

Für die Wiederbewaldung wird daher auf diesem Standort vorgeschlagen:
Pflanzverband 2,2 m x 1,2 m
Gesamtpflanzenzahl auf 1,5 ha = 5.100 Pflanzen, die sich wie folgt verteilen:

70 Stück Wildbirnen als Randbepflanzung zum Hermannsweg und zum Wanderweg
70 Stück Wildapfel als Randbepflanzung zum Hermannsweg und zum Wanderweg
496 Stück Winterlinden
496 Stück Vogelkirschen
3968 Stück Traubeneichen

Da wir für die flachgründigen Hanglagen kleinere Pflanzen benötigen wurden die Preise entsprechend vergünstigt!

Wir freuen uns über Deine Unterstützung: MADE BY YOU!
Dein climatebloom Team

climatebloom-eiserner-anton-fernsehturm_
climatebloom-eiserner-anton-fernsehturm_
climatebloom-eiserner-anton-fernsehturm_
Pflanzung-31-März-climatebloom_80
climatebloom-peter-auf-dem-berge-43
climatebloom-peter-auf-dem-berge-40
3da898a8-d1bf-48dc-9cac-215df64a0afb
Modellrechnung-Klimaentwicklung19012021-
climatebloom-peter-auf-dem-berge-45
1/2