top of page
climatebloom-oktober-201.jpg

Peter auf'm Berge 2.0

Wiederbewaldung unterhalb des Hermannsweges und oberhalb des Golfplatzes.

Projektpartner
Unterstützer

Christian Funke

Maja Hoppe

Uwe Adam

Ludger Büskens

Der ca. 4ha große Waldteil um den Golfplatz in Bielefeld Hoberge liegt am Nordhang des Teutoburger Waldes im Stadtgebiet Bielefeld. Er wird im Süden vom Hermannsweg und im Norden vom Golfplatz begrenzt. Der Nordhang war bis zum Jahr 2020 mit Fichten in verschiedenen Altersklassen bestockt. Wie fast im ganzen Stadtgebiet von Bielefeld ist die Fichte auf dieser Fläche in den Jahren 2019-2021 komplett vom Borkenkäfer befallen worden und die Bäume sind abgestorben. Deshalb sind in diesem Jahr große Flächen geräumt und sollten in diesem Herbst/Winter mit einem Artenreichen Mischwald wiederbewaldet werden.

 

Bestandsbeschreibung:
Die Flächen waren mit einem Fichtenreinbestand bestockt und durch die Dürrejahre 2018/2019 und die Käferkalamität abgestorben. Daraufhin wurden die Flächen in diesem Frühjahr zu 100% geräumt.

 

Planung und Entwicklungsziel der Fläche:

Die Flächen sollen im Herbst/Winter mit einem artenreichen Mischwald bepflanzt werden. Die Hauptbaumart ist die Eiche, die als wärme-liebende Baumart gut für die Zukunft aufgestellt ist. Die Traubeneiche würden wir auf den Bundsandsteinböden pflanzen, die Roteiche mit einmischen und die Stieleiche auf den schweren Braunerden. Als Nebenbaumarten, werden wir zum einen Edellaubhölzer wie den Berg- und Spitzahorn so wie den Speierling pflanzen. Diese Baumarten etablieren sich in der Regel schnell und tragen zu einer schnellen zweiten Bestandschicht bei. Den Nadelanteil bringen wir mit der Lärche in die Fläche. Die Baumart hat gezeigt, dass Sie gut mit den sich veränderten klimatischen Bedingungen zurechtkommt.
An den Rändern werden wir gezielt die Vogelkirsche und Wildobst pflanzen.

 

Koordinaten:

52.023646, 8.453233

Art der Aufforstung:

Wiederbewaldung mit vorbereitenden Maßnahmen

Anzahl der zu pflanzenden Forstpflanzen pro ha:

2.500 Pflanzen in einem Pflanzverband ½

 

Größe der Flächen:

Ca. 2 ha

Pflanzzeitpunkt:

November 2022 – Februar 2023

Baumarten und deren jeweiliger Anteil in Stückzahl:

Stieleiche, 2500 Pflanzen und eingemischt etwas Roteiche
Spitzahorn, 750 Pflanzen und Bergahorn
Speierling, 300 Pflanzen
Lärche, 1125 Pflanzen
Wildbirne, 75 Pflanzen
Wildapfel, 75 Pflanzen
Vogelkirsche, 100 Pflanzen

climatebloom peter auf'm berge 2.0
press to zoom
climatebloom peter auf'm berge 2.0
press to zoom
climatebloom peter auf'm berge 2.0
press to zoom
climatebloom peter auf'm berge 2.0
press to zoom
climatebloom peter auf'm berge 2.0
press to zoom
climatebloom peter auf'm berge 2.0
press to zoom
climatebloom peter auf'm berge 2.0
press to zoom
climatebloom peter auf'm berge 2.0
press to zoom
climatebloom peter auf'm berge 2.0
press to zoom
1/2
bottom of page