Vogelkirsche (Prunus avium)

 

Aussehen:

Die Vogelkirsche ist ein mittelgroßer Laubbaum mit hoch ansetzender, unregelmäßiger und lockerer Krone. Sie wird 15 bis 25 Meter hoch und bis zu 100 Jahre alt. Die Blätter sind länglich und verkehrt eiförmig, der Blattrand ist gesägt.

 

Vorkommen:

Vogelkirschen wachsen in lichten Laubmischwäldern. Sie benötigt frische, nährstoff- und basenreiche Böden, kommt aber auch gut mit Trockenheit zurecht. Aufgrund dieser Trockenheitsresistenz ist die Vogelkirsche sehr gut für klimastabile Mischwälder geeignet.

 

Ökologische Bedeutung:

Durch die frühe Blüte der Vogelkische im April bis Mai ist sie ein wichtiger Nektarlieferant für viele Insekten. Ihre Früchte werden gerne von Vögeln gefressen, welche so zur Verbreitung beitragen. Das Laub zersetzt sich schnell und trägt zum Humusaufbau des Waldbodens bei.

 

Ökonomische Bedeutung:

Die Kirsche liefert wertvolles Holz, aus dem seit Jahrhunderten Möbel gebaut werden. Durch die dauerhafte Nutzung dieses nachwachsenden Rohstoffes wird CO2 gebunden (CO2 Senke). Außerdem wird das Holz auch als Brennholz genutzt.

Vogelkirsche

Artikelnummer: 003
4,90 €Preis